Mittwoch, 24. Juni 2020

#monthlyfavourites – Juni-Lieblinge


Es ist wieder Zeit für die Lieblinge des aktuellen Monats - die #monthlyfavourites im Juni!





Zum Arbeiten / Freizeiten

Mein liebstes Corona-Hobby ist das Schreiben von Briefen und Postkarten. So fühlt sich der Alltag gleich wie Urlaub an. Meine Freunde bekommen also momentan in regelmäßigen Abständen Post von mir. Aus zwei Knöpfen habe ich mir kleine Siegelstempel gebastelt und mein Mann hat mir Siegelwachs in vielen Farben geschenkt, von dem ich sehr begeistert bin.

Die ersten Proben im Park gingen natürlich nur mit ausreichend Sonnencreme. Eins der wichtigsten Arbeits-Utensilien dieses Monats.



Zum Aufhübschen

Schon wieder eine Lidschatten-Palette? Jap. Jetzt bin ich auch so ziemlich komplett versorgt, eine auf Blau- und Türkistöne spezialisierte Palette hatte noch gefehlt. Und die Farben sind wirklich krass intensiv.
Ich habe die Palette übrigens doppelt, weil ich sie bei Kleiderkreisel gekauft hatte und sie nicht ankam. Die Verkäuferin reagierte auch einfach nicht mehr auf meine Mails. Als ich sie dann im Laden gesehen habe, hab ich sie spontan gekauft. Einen Tag später war sie dann doch im Briefkasten. *seufz*
Das doppelte Exemplar wird vermutlich in den Theater-Schminkkoffer wandern, es sei denn, jemand will sie mir abkaufen (Meldet euch!). Die zweite ist allerdings nicht komplett unberührt, manche Farben wurden schon mal angetascht.

Auf Kleiderkreisel habe ich schon vor einer Weile diese süße Brosche gefunden. Sommerfeeling pur!

Neon-pinker Nagellack! Was soll ich mehr sagen. Ist einfach geil. Gibt es grad von Catrice (Rossmann/DM) als Limited Edition.




Zum Lesen


Bei "Inland", das ich in den vorletzten #monthlyfavourites vorgestellt habe, bin ich jetzt fast bei der Hälfte. Immer noch gut.




Zum Essen

Wieder ein Blechkuchen. Dieses Mal Schoko-Haselnuss-Kuchen mit Schokoguss und Streuseln. Mjam!




Zum Stöbern

Interessante Artikel:



Zum Hören
Dieses Mal nichts konkretes, denn ich habe mal dies, mal jenes gehört. Aber ein Song ist besonders oft in meinem Ohr:
https://www.youtube.com/watch?v=4CiyKeSnSxk




Zum Anschauen

Hier wie immer Tipps zum Anschauen.

Natürlich musste ich als Trekkie "Picard" gucken. Sehr schön, berührend und am Schluss der ersten Staffel wahnsinnig traurig (und schön gleichzeitig)!
https://www.youtube.com/watch?v=mAHPVEC8Egk

Es gibt eine neue Staffel "Somebody Feed Phil". Solltet ihr mal schlecht gelaunt sein, guckt diese Doku-Show. Instant gute Laune!
https://www.youtube.com/watch?v=NUw3khVTVLo


Um in meine Teenie-Zeit zurückzuschweifen, gucke ich die Serie "Berlin, Berlin" auf Netflix. Ich habe sie schon damals geliebt und mag sie jetzt immer noch. Jetzt habe ich endlich die Gelegenheit die Staffel komplett zu gucken. Und es ist das Berlin von früher! Das Berlin meiner ersten Dates, meiner ersten Verliebtheiten, der Zeit mit meiner damaligen besten Freundin, der ersten Disco-Nächte ... ein Traum! Hauptfigur Lolle war übrigens mein Style-Icon zu dieser Zeit, besonders ihr Kurzhaarschnitt aus Staffel 2.
https://www.youtube.com/watch?v=_n32RDwN0us

Richtig gut ist die Doku "Disclosure: Hollywoods Bild von Transgender":
https://www.youtube.com/watch?v=ysbX6JUlaEc


Und sehr entzückend und berührend ist der Disney/Pixar-Film "Onward". Mit einer tollen Geschwistergeschichte und einer coolen Mutter-Rolle:
https://www.youtube.com/watch?v=gn5QmllRCn4

Keine Kommentare:

Kommentar posten