Mittwoch, 29. April 2020

#monthlyfavourites – März- & April-Lieblinge


Es ist wieder Zeit für die Lieblinge des aktuellen Monats - die #monthlyfavourites im März und April!





Zum Arbeiten

Platz 1 wäre mein Laptop, aber der war mir zu groß und ich war zu faul, ihn abzukabeln und zum Fotografieren auf den Boden zu legen. Platz 2 mein Handy, das diesen Montag viel durchgemacht hat. Es ist auf die Fliesen im Bad gefallen und die Glasscheibe ist dabei gesprungen. Wenige Tage später habe ich es zum Doktor gebracht, der das Display ausgetauscht hat. Jetzt ist es fast wieder wie neu und ich bin 69 € ärmer. Aber hey, ich liebe dieses Handy und bin froh, dass ich es so noch eine Weile benutzen kann. Eine Handyhülle ist auch grad auf dem Weg zu mir.

Die Kopfhörer mit Mikro sind von meinem Mann, er leiht sie mir gerade für meine ganzen Videochats. Super praktisch, aber im Ohr etwas unangenehm. Diese In-Ear-Kopfhörer passen irgendwie nicht so gut zu meinen Ohren.

 


Zum Aufhübschen

In den letzten Monthly Favourites hatte ich angekündigt, dass ihr noch eine weitere Lidschattenpalette zu sehen bekommt, die ich mir für mein Adventskalendergeld gekauft habe. Tadaaa, hier ist sie. Ebenfalls von MakeUp Revolution. Super Qualität und krasse Farben. Für die Online-Arbeit schminke ich mich viel mehr als für die Offline-Arbeit, das hat mich selbst überrascht. Aber man erkennt die Mimik eines geschminkten Gesichts deutlich besser in der Kamera.

Die bestickte Jeans ist von Kleiderkreisel und super bequem. Ich trage sie ständig im Home Office. Zum Glück öfter als meine Jogginghose.

Buttons, Broschen und Pins habe ich schon immer geliebt und mir noch vor Corona ein paar bei Kleiderkreisel gekauft. Hier sind die bezaubernden Exemplare. Der kleine, rote Automat ist gefüllt mit diesen transparenten Kugeln, in denen kleine Spielzeuge sind. Kennt ihr die noch aus der Kinderzeit? War in diesen Pin natürlich direkt besonders verliebt.



Zum Lesen


Juhuu, Corona-Zeit! Da lese ich ganz viele Bücher ... NICHT.
Wie man an dem kleinen Lesezeichen-Bändchen sieht, habe ich in all den Wochen gerade mal etwa ein Achtel des Romans "Inland" von Téa Obreht gelesen. Dabei finde ich ihn sehr schön und stimmungsvoll, eine Beschreibung des Lebensalltags im "Wilden Westen". Auf jeden Fall mag ich das Buch und brauche eben sehr lange dafür. Aber es gibt halt so viele geile Serien!

Das Hygge-Magazin zog genauso wie das Buch VOR dem Lockdown bei mir ein und es hat etwas herrlich absurdes, darin zu lesen, weil noch nichts darin auf die Krise hindeutet.



Zum Essen

Mein wirklich liebstes Essen während Corona sind Tiefkühl-Donauwelle und gesalzene Pistazien. Kann ich beides grad ohne Ende essen. Tue ich auch.



Zum Stöbern

Wie immer einige interessante Artikel:


Zum Hören

Ich habe einen neuen, unterhaltsamen Podcast entdeckt:
https://kanackischewelle.podigee.io/

Und diesen Song liebe ich gerade sehr:
https://www.youtube.com/watch?v=5C0XKQhM09Q



Zum Anschauen

Angeschaut habe ich mir gefühlt tausend Sachen. Hier eine ganze Menge Favoriten:

Los geht's mit der schweizer Serie "Nr. 47", von der zwar nicht alle Staffeln in Deutschland verfügbar sind, die ich aber richtig gut gemacht finde:
https://www.youtube.com/channel/UCbbFUi57jUR_VQh-N3x9KGA/playlists

Ein stimmungsvoller, etwas trauriger, aber auch lakonischer Dokumentarfilm über Frauen in der DDR:
https://m.bpb.de/mediathek/264607/winter-ade?fbclid=IwAR3H3qmgnCOyqZOK9e0f2Hl3pkM416Ka3_0Tz7c9mSGLJ3EJT4JLRy1rS9Q

Eine Fernseh-Dokumentation über Menschen mit Gehirnverletzungen, in der auch mein Privatschüler Nick vorgestellt wird:
https://www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL21kci5kZS9iZWl0cmFnL2Ntcy9mY2I3NTY2Zi0xYzA1LTQ4MWItYjYwYy1hMTdiMzIyYzcwYjk/wer-wir-sind-hirnverletzte-auf-dem-weg-zu-sich-selbst?fbclid=IwAR1KByXh2Jzn0j4O7Bt9sAyWNxzRKO1fpokb4BKtSiDpINFtU5FfTRUfZ5A 

Ein süßes Video über Wes Andersons "Social Distancing":
https://www.youtube.com/watch?v=A3ipKwzI-DE

Wunderbare Theaterinszenierungen kann man auf dem Youtube-Kanal des Deutschen Theaters gucken:
https://www.youtube.com/user/DTPresse

 Auf der Website von Josef Hader gehen regelmäßig seine Filme online. Ich habe vor wenigen Wochen "Indien" geguckt, momentan ist "Der Knochenmann" online, den ich auch super finde:
https://player.hader.at/

Ich habe "The Good, the Bad and the Ugly" gesehen:
https://www.youtube.com/watch?v=WCN5JJY_wiA

Es gibt gute, lustige, intelligente, inklusive und herzerwärmende moderne High School Filme! Nämlich "Booksmart"!
https://www.youtube.com/watch?v=Uhd3lo_IWJc

Eine isländische Krimiserie! Kann ja nur geil sein. Bitteschön – "The Valhalla Murders" (unbedingt in Originalsprache gucken!):
https://www.youtube.com/watch?v=bCxyPBmiT-M

Natürlich gucke ich weiterhin eifrig "Deep Space Nine":
https://www.youtube.com/watch?v=AdDnnXts45k

Killing Eve Season 3 ist online!!! (auf BBC)
https://www.youtube.com/watch?v=QMOWANiWRkQ

Die Serie "Halt and Catch Fire" beeindruckt mich sehr, weil die Figuren einen menschlich oft überraschen:
https://www.youtube.com/watch?v=pWrioRji60A 

Auf BBC läuft wieder "The Sewing Bee"! Yaaaaas! Hier die erste Episode auf Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=D0ejqHhbop8

Was ich ABSOLUT LIEBE: "The Office". OMG!!!
https://www.youtube.com/watch?v=jz1omRneAGg

Keine Kommentare:

Kommentar posten