Mittwoch, 26. September 2018

#monthlyfavourites – September-Lieblinge



Es ist wieder Zeit für die Lieblinge des aktuellen Monats - die #monthlyfavourites im September! 




Zum Arbeiten & Urlauben

Seit Ewigkeiten wollte ich einen klassischen Messing-Kerzenhalter haben und habe diesen Monat einen gebraucht bei ebay gekauft. Besonders am Anfang des Monats habe ich die Kerze oft tagsüber neben meinen Rechner gestellt und die erste Herbststimmung genossen. So wurde mein Arbeitsplatz gleich viel gemütlicher.

Die Streichhölzer sind aus dem Deutschen Theater und ich habe sie diesen Monat beim Theater Meet Up genutzt, um die Gesprächsrunde möglichst knackig zu halten. Jeder Teilnehmer entzündete ein Streichholz und hatte so lange Zeit sich vorzustellen wie sein Streichholz brannte.

 

Zum Aufhübschen


Zwei wunderbare Kleidungsstücke waren diesen Monat meine absoluten Favoriten: eine dunkelorange weite Schlaghose aus Breitcord von Zara und eine bunte, geblümte Bluse von H&M. Beide Stücke waren Geburtstagsgeschenke an mich selbst.

Ebenso habe ich mir eine lange ersehnte MakeUp-Palette gegönnt: die Grav3yardgirl Swamp Queen Palette von tarte cosmetics. Ich habe sie auf Kleiderkreisel gefunden und bin schwer verliebt. Grav3yardgirl ist eine Youtuberin, die ich ins Herz geschlossen habe, weil sie mir in Mimik und Gestik recht ähnlich und zusätzlich auch noch total abgedreht ist. Die Palette enthält neun Lidschatten, einen Bronzer, ein Rouge und einen Highlighter. Ich habe sie diesen Monat wirklich exzessiv und fast täglich genutzt.
Perfekt dazu passt die braune Mascara von essence aus der aktuellen Limited Edition.

Meine Haare sind mittlerweile so lang, dass ich anfangen kann, Haarschmuck zu tragen. Die goldene Blattspange besitze ich schon eine ganze Weile und habe sie jetzt endlich wieder herausgekramt – passend zum Herbst.



Zum Lesen

Beim regelmäßigen Lesen bin ich momentan ganz gut dabei. Das hübsche Buch "Das Ebenholzpferd" mit Geschichten aus 1001 Nacht war ein Geschenk meiner Freundin Carmen.
Die beiden Theaterstücke von Ödön von Horvath habe ich mir gebraucht gekauft, um endlich mal etwas von einem der bekanntesten österreichischen Autoren zu lesen. Beide Stücke fand ich gut, wobei mir "Glaube, Liebe, Hoffnung" deutlich mehr gefällt als "Geschichten aus dem Wienerwald". Ersteres könnte man durchaus mal inszenieren ...



Zum Essen

Endlich gibt's wieder "Saisonware" alias Lebkuchen, Spekulatius und Dominsteine! Im Bild nur Lebkuchen, der Rest war schon aufgegessen.



Zum Stöbern

Wie immer ein paar tolle Artikel, die mich diesen Monat begeistert haben:



    Zum Hören

    Der Herbst kommt und es ist wieder Zeit für "Element Of Crime" auf den Ohren! Eines meiner absoluten Lieblingslieder ist "Weißes Papier", das vielleicht für alle, die frisch getrennt sind, besonders interessant ist: https://www.youtube.com/watch?v=Z0HzQhO2yn0

    Vor einer Weile habe ich die Serie "American Gods" gesehen und höre nun auch das Original von Neil Gaiman als Hörbuch, gelesen von meinem Idol Stefan Kaminski: https://adbl.co/2NJR0kr




    Zum Anschauen

    Endlich habe ich mal den Disney-Film "Moana" geguckt und bin schwer begeistert! Schöne Meta-Gags für die älteren Zuschauer und ein wirklich großartiges Role-Model als Hauptrolle:
    https://www.youtube.com/watch?v=LKFuXETZUsI

    Serien waren natürlich wie jeden Monat ein großes Thema und ich habe zwei ganz große Favoriten, für alle, die Krimis mögen:
    "Manhunt: Unabomber" findet ihr auf Netflix: https://www.youtube.com/watch?v=nsd_LMDlzhI
    Darin kann man einen großartigen Paul Bettany bewundern, und allein das ist schon Grund genug zum Gucken.
    Ebenfalls schauspielerisch absolut top (und zwar alle!!!) ist "Bodyguard", eine aktuelle BBC-Serie: https://www.youtube.com/watch?v=jZj4M_Qz-mI

    Für alle, die lieber ins Theater gehen wollen, habe ich auch eine Empfehlung: Solaris am Deutschen Theater Berlin

    Keine Kommentare:

    Kommentar posten