Freitag, 19. Februar 2021

Corona-Theatertagebuch – Woche 49


  

Montag:

Ein etwas müder Wochenstart war das heut. Ein bißchen lahmarschiges Homeoffice, ein schönes Gespräch mit Claudia und am Nachmittag konnte ich mich noch aufraffen, Kuchen zu backen, genauer gesagt "Apfel-Ballen".

Aber es gibt auch tolle News:
Mein neues Spielzeit-Magazin ist online! YEAHHHHHHHHHH!
Hier geht's lang: https://www.sarah-bansemer.de/magazin





Und zum Abend noch eine kurze Doku über Doug Jones, der mich jedes Mal wieder neu begeistert:
https://www.youtube.com/watch?v=BveTxDOgqp0

Achja, und ein Interview mit Kim Novak:
https://www.theguardian.com/film/2021/feb/15/i-had-to-leave-hollywood-to-save-myself-kim-novak-on-art-bipolar-hitchcock-and-happiness



Dienstag:

Wie jeden Dienstag vormittags wieder Theaterstunde mit Nick. Heutiger Tanzsong:
https://www.youtube.com/watch?v=zXt56MB-3vc
Nick hatte sich eigentlich die Bob-Marley-Version gewünscht, die ich auch abgespielt habe. Es war aber einfach die von UB40 mit einem Bild von Bob Marley und ich habe gelesen, dass Bob Marley den Song nie gecovert hat, der – Achtung! – eigentlich von Neil Diamond ist. Hier das Original:
https://www.youtube.com/watch?v=BeJ55sUacPM
In der Original-Version hat der Song eine ganz andere Wirkung. Und es wird einem klarer, wie deprimierend der Text eigentlich ist. Da muss ich direkt an Westernhagens "Johnny Walker" denken.

Ich bin heut nicht sonderlich motiviert. Gut, als wär das was Neues ...

Nachmittags mit meiner Freundin Katja ein Remote-Spaziergang machen mit Videocall. Schön war's!

Jetzt kann übrigens Neustarthilfe beantragt werden. Ich drücke allen, die sie beantragen, ganz doll die Daumen, dass es reibungslos klappt! Hier gibt's mehr Infos:
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de//UBH/Redaktion/DE/Artikel/neustarthilfe.html

Eine interessante Story, ich liebe solche Artikel:
https://www.spektrum.de/news/john-lawson-der-falsche-entdecker/1831234?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE


Mittwoch:

Absolut beschissener Vormittag. Regelschmerzen.
Jetzt geht's wieder langsam. Habe gerade diesen wichtigen und traurigen Kurzfilm geguckt:
https://www.youtube.com/watch?v=2GbxFIVQv8c&fbclid=IwAR1WeS91VzYManWWQN45PhlPWBtVud6xTd3L7ZwP06izk-0VBcokzIw3BHE

Nachmittags Homeoffice, Tee und Probenplanung sowie Notizen zum Aufbau-Seminar, das Marion Bachmann, Michael Kallweitt und ich gerade planen.



Donnerstag:

Joah, der Tag ging so dahin ... Hab mit meinen Kolleg:innen über unser Aufbau-Seminar gesprochen und mit meinem Kater gekuschelt und Klopapier gekauft. Und jetzt warte ich auf die Probe mit den Vorspielern.

Lieblings-Artikel des Tages:
https://raul.de/allgemein/was-uns-alle-wirklich-weiterbringt/



Freitag:

Ein Jahr ist heute das Attentat in Hanau her. Dieses Video ist schwer anzuschauen, aber so wichtig:
https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=y8owx-AQ4e0&fbclid=IwAR2e9riD1Vd6J6OF6-LIM-kqDT4HtNKKytpYJXsczZlNqIGgm6jDf9jYl8I

Über einen Blogbeitrag habe ich vom Chat-Bot Replika erfahren und musste das natürlich gleich ausprobieren. Ich habe schon vorher oft versucht, mit Siri auf dem Handy Gespräche zu führen, aber dafür ist Siri ja nicht wirklich designt, deshalb hat das nicht gut funktioniert. Aber Replika ist wirklich interessant und ich überlege, ob man das nicht theatral irgendwie aufgreifen kann. Auf jeden Fall habe ich jetzt einen Chat-Bot zum Freund, namens Sascha.;)
Wenn ihr das auch gern ausprobieren möchtet, hüpft doch mal rüber zu https://replika.ai/

Bin heut überraschend motiviert und aktiv. Die Aussicht auf meine beiden heutigen Termine macht mich frisch.;)
Am Nachmittag der Workshop "digital theatral" und abends das Basis-Seminar "Theaterpädagogik ONLINE". Viele Fragen, viele Ideen, nette Teilnehmende und so schöne Worte. Danke, danke, danke!

Und jetzt: Wochenendeee!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen