Freitag, 21. August 2020

Corona-Theatertagebuch – Woche 23


Montag:

Es ist noch immer heiß. SEHR heiß. Gestern habe ich angefangen "Aus dem Leben eines Taugenichts" von Joseph von Eichendorff zu lesen. Komme also auf meinem Lesestapel gut voran.

Heute war ich ich beim 1. Tag des Workshops "Robotik für Theatermenschen" in der Brotfabrik. Ich bin jetzt verliebt in den Dino-Roboter, der sich genauso wie mein Kater verhält. Nachdem wir heute die Roboter kennengelernt und ein bißchen programmiert haben, werden wir morgen damit Szenen entwickeln.


Dienstag:

Habe grad durch Zufall einen Artikel gelesen, bei dem ich die Diskussion in den Kommentarspalten viel interessanter finde als den Artikel selbst:
https://www.indiskretionehrensache.de/2020/08/management-fehler-home-office/?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE
Ich finde die verstärkte Möglichkeit für Homeoffice ja super. Gerade aus Umwelt-Gründen, aber auch weil man so auch die distanzierteren Persönlichkeitstypen bedienen kann, die sowieso nicht so scharf auf Kaffeeklatsch mit den Kolleg*innen sind. 

Der Robotik-Workshop war super! Viel ausprobiert und Spaß gehabt.


Mittwoch:

Die Nacht war toll, mit Regen und Gewitter. Jetzt ist es wieder sehr warm. 


Donnerstag:

Warum ist es heiß????

Wurde heute von Mark Kitzig für seinen Podcast interviewt. Bin sehr gespannt auf das Ergebnis. War ein sehr angenehmes Gespräch.


Freitag:

Heißester Tag der Woche ... und hoffentlich der letzte so heiße Tag des Sommers.

Vera und ich haben heute die nächsten Termine für die LAG geplant und ich bin schon ganz vorfreudig. Nebenbei zerfließe ich ...  33°C ... und es wird noch heißer!

Habe ein interessantes Theaterprojekt per Briefwechsel entdeckt. Das finde ich eine geniale Idee!
https://www.facebook.com/events/729089127881083/

Aktuell melden sich grad mehr Theaterinteressierte, die auch am digitalen Theatergruppenkurs interessiert sind. YESSS!

Die Zeit des Rumdödelns ist ab nächste Woche vorbei, denn der Terminkalender für die nächste Zeit ist gut gefüllt. Auf geht's!

Aber jetzt erst einmal Wochenende.

Keine Kommentare:

Kommentar posten