Freitag, 24. Juli 2020

Corona-Theatertagebuch – Freitag, 24. Juli 2020



7:04
Uhr:

Letzter Tag Gebärdensprachkurs. Zumindest letzter Tag von DGS 1 (DGS= Deutsche Gebärdensprache). Gestern habe ich schon den Kurs für DGS 2 gebucht. Findet zwar erst im November statt, aber dann habe ich Zeit, mir bis dahin noch tausendmal meine eigenen Videos anzugucken.

Nach dem Kurs gehen wir heute noch gemeinsam Mittagessen, als Abschluss. Außerdem haben wir jetzt auch eine Whatsappgruppe. Whoop whoop!


16:56 Uhr:

Und schon ist der DGS-1-Kurs vorbei. Irgendwie komisch. Hab vorgeschlagen, bald mal im Videochat zusammen zu üben.
Das Mittagessen war in einem wunderschönen Restaurant (Essen nicht überwältigend, aber okay).

Gutes Video entdeckt:
https://www.instagram.com/tv/CC81Gd6i0YR/?utm_source=ig_embed


18:59 Uhr:

So, alle Videos mit den neuen Vokabeln aufgenommen. Eine ganz neue Welt, in die ich da eintauche.

Habe noch einen bestürzenden Rückblick auf das Loveparade-Unglück in Duisburg gelesen. 10 Jahre ist das jetzt her:
https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/loveparade-2010-in-duisburg-leben-mit-der-katastrophe-16874697.html

Feierabend.

Keine Kommentare:

Kommentar posten