Mittwoch, 29. August 2018

#monthlyfavourites – August-Lieblinge



Es ist wieder Zeit für die Lieblinge des aktuellen Monats - die #monthlyfavourites im August! 




Zum Arbeiten & Urlauben


Auch im August habe ich eine Facebook-freie Urlaubswoche gehabt. So richtig Urlaub war es dann doch nicht, weil Steuerkram dazwischen kam, aber dennoch habe ich zumindest neue Materialien ausprobiert. Vor einer Weile habe ich zum ersten Mal Illustrationen für den Geschichtenband meiner Freundin Katja gemacht. Es waren Collagen aus bunten Papieren und Tuschezeichnungen. Die alten Federn, mit denen ich arbeitete, waren schon ganz schön am Ächzen, deshalb habe ich für die Arbeit einen neuen Federkasten besorgt und nun zum ersten Mal ganz viele verschiedene Federn zur Auswahl, die ich auch alle schon ausprobiert habe. Auch meine Tinten-Farbpalette (bisher hatte ich nur Schwarz und Braun) hat sich erweitert um ein tiefes Blau und ein dunkles Grün.

 

Zum Aufhübschen


Endlich habe ich einen ewig schlummernden Traum umgesetzt: blaue Haare!
Da ich ein Abwechslungsjunkie bin, habe ich aber nur ein paar versteckte blaue Haarsträhnen ins Haar gezaubert, die man nur sieht, wenn ich den Scheitel auf der anderen Seite oder die Haare nach hinten trage. Leider waschen sich solche Farben recht schnell raus, aber ich habe ja eine riesige Tube, mit der ich ewig nachfärben kann. Ich glaube, ich habe sie bei Rossmann gefunden.

Ebenfalls neu ist diese kleine, feine Brosche mit Wal und Astronaut. Ja, das ergibt nicht wirklich Sinn (also bei Douglas Adams schon irgendwie ...), aber ich liebe sie. Gefunden habe ich dieses Kleinod auf Kleiderkreisel.

Auf den Lippen war diesen Monat mein Allrounder-Lippenstift "letter to the editor" von thebalm im Einsatz. Der goldige Ton passt zu frischen Sommeroutfits und riecht auch extrem lecker. Leider gibt es ihn nicht mehr im Sortiment, evt. könntet ihr bei ebay oder Kleiderkreisel fündig werden.




Zum Lesen

Ich komme voran mit dem Lesen. Kafkas "Amerika" habe ich diesen Monat beendet und anschließend "Honig" von Ian McEwan gelesen. Ich mochte die Story um eine junge Frau, die Anfang der 70er Jahre beim MI5 anfängt, richtig gern. Es liest sich leicht und unterhaltsam einfach so weg ... und hat am Schluss einen kleinen Twist.
Möchte jemand von den Berliner Lesern das Buch haben? Ihr könnt es euch gern abholen. Wenn es niemand möchte, wandert es in einen öffentlichen Bücherschrank.

Die letzte Ausgabe der "Cord" hatte ich mir extra aufgehoben und diesen Monat immer wieder darin gestöbert. Schade, dass es keine weiteren Ausgaben mehr geben wird.




Zum Essen

Letzten Monat habe ich ständig meine schwarze Keramik benutzt, diesen Monat waren die weiß-blauen Schalen mit Meeresmotiven meine absoluten Favoriten. Mit den Zeichnungen sind sie quasi das Herzstück meiner kleinen Kollektion.
Ich kann es kaum erwarten, wieder mal an der Drehscheibe zu sitzen und neue Stücke zu fertigen. Dann auch gerne mal etwas größere Teller und Schalen.




Zum Stöbern

Wie immer ein paar tolle Artikel, die mich diesen Monat begeistert haben:


Zum Hören

Diesen Monat habe ich es endlich geschafft, den Text für Teil 2 meiner Meeres-Trilogie fertig zu schreiben. Ich habe mir dafür zwei seeehr umfangreiche Klassiker als Inspiration gewählt und einer davon ist "Moby Dick", den ich noch immer als Hörbuch höre ... vermutlich sterbe ich bevor ich es geschafft habe, es zu Ende zu hören. Ihr findet es hier: Klick!



Zum Anschauen

Mein Mann arbeitet im Bereich 3D und Grafik und hat dieses geniale kleine Filmchen kreiert:
https://vimeo.com/285061921

Auf Netflix gibt es eine neue Staffel von "Au service de la france" ("Frankreich gegen den Rest der Welt"), eine komödiantische Serie über den französischen Geheimdienst in den 60er Jahren. Unbedingt im Original gucken (mit Untertiteln), es ist einfach göttlich!
Hier eine kleine Szene aus Staffel 1:
https://www.youtube.com/watch?v=gczkM8cL2hs&t=30s

Ebenfalls witzig und sehr informativ ist die BBC Dokureihe "Animals behaving badly":
https://www.bbc.co.uk/programmes/b0bc6gdp

Keine Kommentare:

Kommentar posten