Mittwoch, 23. August 2017

#monthlyfavourites - August-Lieblinge




Es ist wieder Zeit für die Lieblinge des aktuellen Monats - die #monthlyfavourites im August! 




Zum Arbeiten


Ich bin ein Uhrenfan, aber vergesse sie oft, wenn ich zur Arbeit gehe. Ich arbeite daran, für die Arbeit stets eine am Arm zu tragen. Mein neuester Zugang von "Save our Oceans" hilft mir hoffentlich dabei. Besonders entzückend ist der Sekundenzeiger: ein kleines Flugzeug, das um die Welt fliegt.

Wenn neue Kurse geplant werden, nimmt die Anzahl meiner Miniflyer stetig zu. Dann reicht nicht mehr ein Mini-Täschchen, sondern es braucht etwas größeres. Die Tasche mit dem Katzendruck von "Tiger" hat ungefähr die Größe eines Brillenetuis und bietet Platz für viele, viele Flyer.


 
Zum Aufhübschen


August ist für mich immer ein maritimer Monat. Der Sommer wird entspannter und oft etwas windiger und somit dominiert im Moment die Farbe Blau die täglichen Outfits. Passend dazu sind neue Ohrringpaare von H&M eingezogen. Beide groß, beide transparent, beide super Eyecatcher.

Die Marke Catrice hatte eine Limited Edition im Regal, aus der es mir die beiden kleinen Nagellacke in mattem Dunkelblau und metallischem Blaugrau besonders angetan haben – nicht zuletzt wegen der hübschen Flaschen.#verpackungsopfer
Begeistert bin ich auch von diesem kleinen unscheinbaren weißen Stick. Es ist ein kühlender und mattierender Primer, den man einfach direkt auf´s Gesicht auftragen kann, mit oder ohne MakeUp und einfach immer mal zwischendurch.

So langsam wird es an den Abenden immer kühler, so dass ich diesen Monat erstmalig wieder zu Tüchern und Schals gegriffen habe. Dieser leichte weiß-beige Sommerschal war ein Geschenk meiner Mutter und ist so schön groß, dass man ihn sich auch gut um die Schultern legen kann.

Ein weiterer Favorit und ständiger Begleiter ist diesen Monat das dunkelblaue Sonnenbrillen-Etui, das mir mein Mann genäht hat.


Zum Lesen


Ich lese im Moment eher Online-Artikel und blättere Kochbücher durch. Eines, das ich schon ewig im Schrank habe, begeistert mich immer wieder: "Tea Time" von GU. Es ist ein kleines feines Buch mit Rezepten für Tee und passende Snacks. Es ist eingeteilt in vier Kapitel: "Deutsche Teetafel", "Englands Teekultur", "Afrika und Orient" und "Asiens Tradition".
Nächstes Wochenende will ich ENDLICH mal ein paar Rezepte ausprobieren, es wird vermutlich ein Full English Breakfast für meinen Mann und die süße Variante mit Karamelltee und Scones für mich.



Zum Essen


Der August war bis jetzt sehr süüüß!
Florida Eis gehört zu meinen Favoriten und die Sorte Haselnuss mit kleinen Nussstückchen war köstlich.
Ein ebenfalls seeeehr leckeres Eis ist die Sorte "Roché" beim Eisladen im Berliner Hauptbahnhof. Nur zur Info ...
Am Winterfeldtplatz in Schöneberg gibt es einen wunderschönen Schokoladen-Laden (inkl. Café), in dem es die kleinen Winterfeldt-Schokoladen gibt. Marshmallow ist meine absolute Lieblingssorte und diesen Monat habe ich noch Karamell ausprobiert. Auch lecker.
Für den gesunden Eindruck hat sich noch ein Müsliriegel eingeschlichen. Die Riegel von foodloose finde ich generell ziemlich gut (besonders Poesie Amelie), jetzt habe ich eine neue Sorte entdeckt: Poppy Limona. Ich freu mich drauf, denn ich liebe Mohn!



Zum Stöbern

Eine Networking-Bekanntschaft hat mir dieses Interview geschickt und ich war begeistert, beschreibt der Führungskräfte-Coach doch genau die Status-Mechanismen, die ich in meinen Workshops behandle:
https://editionf.com/Severin-von-Hoensbroech-Coaching-Auftritt-Buehne 

Wenn ich ein bißchen (oder sehr viel) Amüsement zwischendurch brauche, lese ich neuerdings die Familien-Tweets der Woche auf dem Blog Familienbetrieb. So, so geil!
http://www.familienbetrieb.info/familien-tweets-der-woche-166/




Zum Hören

Was aktuelle Musik angeht, bin ich immer Lichtjahre hinterher. Seitdem ich nicht mehr regelmäßig Radio höre, kriege ich gar nichts mit. Letztens stolperte ich dann über Alice Mertons "No Roots" und habe seitdem einen Hardcore-Ohrwurm. Hammer!





Ein weiterer Ohrwurm ist dieser Song aus dem Film "Valerian":





Sehr interessant ist auch diese kleine, aber feine Podcast-Episode, die über Frauen in der Programmierung erzählt und warum ihre Anzahl seit den 80er Jahren extrem abgenommen hat:
When women stopped coding



Zum Anschauen

Ich war mal wieder im Kino! Und zwar bei Valerian. Fazit: Wahnsinnig tolle Kostüme, ein hammermäßiger Ethan Hawke, tolle Regie mit gutem Timing und ein Fest für die Augen.





Und – natürlich! – Spider-Man Homecoming! Endlich, endlich, endlich ein Spider-Man, wie man ihn sich wünscht: jung, witzig, spritzig, naiv. Einfach herrlich!




Serien dürfen natürlich nicht zu kurz kommen. Ich lege euch eine Star Trek TNG Folge ans Herz, die mich schauspielerisch sehr begeistert hat: "The Most Toys" bzw. auf Deutsch "Der Sammler". Saul Rubinek spielt darin Kivas Fajo, einen Händler mit einer Privatsammlung einzigartiger Stücke. Eine so tolle Rolle, fantastisch gespielt! Leider konnte ich kein Video finden, das die besten Momente der Folge zeigt, deshalb hier einfach der Schluss als Video. Die ganze Folge gibt´s auf Netflix:





Ebenfalls auf Netflix gibt es eine neue Staffel RuPauls Drag Race. So gut wie alle, denen ich die Show gezeigt habe, sind süchtig danach. Also hopp, hopp, Netflix an und mitfiebern!
Kleiner Extratipp: Auf Youtube gibt es die passenden "Untucked"-Folgen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen