Mittwoch, 15. Februar 2017

Recap/Preview #4


Ein neues Jahr hat mit Pauken und Trompeten begonnen! Zeit für Recap #4!

Arbeit ist das halbe Leben ...

... und deshalb ist es auch eines der Topthemen in der ersten Hälfte des Jahres. Arbeit 4.0 wird immer präsenter, die Zukunft der Arbeit wird den Mitarbeiter mehr in den Mittelpunkt rücken und durch flachere Hierarchien und bessere Kommunikation Arbeit auf Augenhöhe ermöglichen. Es wird noch eine Weile dauern und wir alle müssen aktiv mitwirken, um die Arbeit in Zukunft angenehmer und befriedigender zu gestalten. Alle, die bei der Kommunikation mit ihren Kollegen anfangen wollen, sollten unbedingt bei Lydias und meinem ersten Workshop der Reihe "Überleben im Job" vorbeischauen, wenn wir uns gemeinsam dem Thema "Konflikte" widmen. Passend dazu hat mich Lydia interviewt, schaut mal rein: https://bueronymus.wordpress.com/2017/02/01/auf-der-arbeit-darf-man-nicht-spielen/

Aber auch diejenigen, die in Führungspositionen aktiv sind oder bald sein werden, können von Theatermethoden profitieren, im zweitägigen Workshop "Karriere-Kommunikation 4.0" in Braunschweig, den ich zusammen mit Businesscoach Michael Weyl leite.
Im Spielzeit-Magazin gibt es Interviews mit beide.

Und wie kann man die Arbeit zu Hause, als Selbständige, noch schöner gestalten? Vielleicht mit Hoffice oder Jelly, beides Formen des CoWorkings im eigenen Zuhause. Mein Mann und ich machen das quasi seit Jahren und profitieren sehr davon ... allerdings noch mehr auf einer privaten Ebene, weil wir auf diese Weise auch tagsüber viel Zeit miteinander verbringen können.
Im Februar habe ich erstmalig mit meiner Freundin eine Hoffice-Teststrecke gestartet, wir werden berichten.


Traumfirma

Ob DREAMS INC. als Traumfirma bezeichnet werden kann, müssen die Zuschauer entscheiden ... ich denke, MIR würde die Arbeit dort Spaß machen! Die Aufführungen der Vorspieler rücken immer näher, am 17. Februar ist die Premiere. Mehr Infos gibt´s in diesem Post und im neuen Spielzeit-Magazin.


Lesestoff!

OMG! Es gibt ein neues Spielzeit-Magazin mit vielen Bildern, Texten und Ankündigungen. Schaut mal rein: Klick!



Gruppendrang at it´s best!

Die Spielschauer, entstanden in meinem zweiten Gruppendrang-Kurs, standen gerade auf der Bühne und haben "Gerüchte, Gerüchte" von Neil Simon gerockt! Im Spielzeit-Magazin findet ihr ganz viele Bilder von der Premiere (inkl. Backstage-Galerie)

Seit September ist der dritte Gruppendrang-Kurs am Start und jetzt hat die Gruppe sogar einen Namen: Tiger-Alien-K(r)uh! Der Name wurde inspiriert von einem Spiel und ist so herrlich absurd, dass ich ihn jetzt schon liebe. So langsam geht es bei der Gruppe so richtig los und wir sind schon in die "richtigen" Proben gestartet, nach einer Menge Vorarbeit. Ihre Inszenierung "Suite Dreams" präsentieren sie im April und Mai auf der Bühne. Mehr dazu - wie immer - im Spielzeit-Magazin.

Für alle, die auch mal in einer Gruppe mitspielen wollen: im September startet Gruppendrang-Kurs #4! Infos und Anmeldung hier: http://sarah-bansemer.de/theaterspielen/theatergruppen
Wer vorher noch ein bißchen Übung braucht oder noch gar nicht weiß, ob Theater überhaupt was für ihn ist, der ist herzlich zum SUMMERTIME-Theaterkurs willkommen, schaut mal rein:
http://sarah-bansemer.de/theaterspielen/kurseworkshops


Let´s come together!

Schon eine ganze Weile gab es kein MeetUp mehr. Nachdem das vierteljährliche Zusammenkommen nicht so gut besucht war wie gehofft, habe ich ein halbjährliches Treffen daraus gemacht.
Am 07. April ist es also wieder so weit! Gastgeber ist wie immer die WerkStadt und alle Theaterinteressierten sind eingeladen zu einem gemütlichen Sit In zum Netzwerken und Austauschen, Projekte planen und Mitspieler suchen und finden.
Alle Infos hier: http://sarah-bansemer.de/theaterspielen/meetup

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen